Was ist der Zweck der Daten?
Die auf der Website www.axeria-prevoyance.fr erfassten, personenbezogenen Daten werden elektronisch verarbeitet, um auf Ihre Anfragen nach Kontakt oder Beschwerde zu reagieren. Auf den Seiten der Websites, auf denen Sie Ihre Daten angeben, erhalten Sie Informationen darüber, für welche Zwecke die Daten verarbeitet werden, wie lange die Speicherung dauert, wer Zugang zu den Daten hat und wo sie verarbeitet werden.

Wer kann auf Ihre Daten zugreifen?
Bei Axéria Prévoyance haben nur die Personen Zugang zu Ihren Daten, die im Rahmen ihrer Aufgaben darauf zugreifen müssen.
Je nach Zweck werden bestimmte Daten außerdem an folgende Stellen übermittelt:
An Managementdelegierte und Rückversicherer, angegebene Vermittler und Behörden, die rechtlich dazu befugt sind, Ihre Angelegenheiten zu bearbeiten.
An Anbieter, die diese Daten im eng abgesteckten Rahmen ihrer Aufgaben verarbeiten müssen, z. B. IT-Dienstleister.

Wo werden Ihre Daten verarbeitet?
Die Daten werden Anbietern ausschließlich auf dem Gebiet der Europäischen Union verarbeitet.

Wie lange werden die Daten gespeichert?
Die Daten werden für die Laufzeit Ihres Vertrags und die Bearbeitungsdauer Ihrer Versicherungsfälle sowie ggf. darüber hinaus für die gesetzlich vorgeschriebene Dauer gespeichert.

Welche Rechte haben Sie?
Nach den Bestimmungen der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 vom 27. April 2016 über den Datenschutz haben Sie das Recht auf Zugriff, Berichtigung, Löschung (von ungenauen, unvollständigen, mehrdeutigen, veralteten oder rechtswidrig verarbeiteten Daten), Widerspruch, Einschränkung der Verarbeitung (in den gesetzlich vorgesehenen Fällen) und Übertragbarkeit (in den gesetzlich vorgesehenen Fällen) der Sie betreffenden Daten sowie das Recht, Richtlinien für die Speicherung, Löschung und Übermittlung Ihrer Daten nach Ihrem Tod festzulegen.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie sich per Post an den Datenschutzbeauftragten von Axeria Prévoyance wenden (Délégué à la protection des données – DPO 90, avenue Félix Faure – F-69439 Lyon Cedex 03) oder ihm eine E-Mail schreiben (dpo@axeria-prevoyance.fr), indem Sie Ihre Identität beweisen. Der Nutzer kann eine Beschwerde bei der Commission Nationale Informatique et Libertés (CNIL) online oder per Post einreichen, wenn er nach Rücksprache mit dem Datenschutzbeauftragten der Ansicht ist, dass seine Rechte nicht gewahrt wurden.

Menü schließen