Jede Versicherungsgesellschaft muss über ein Schadenbearbeitungsverfahren verfügen, das Ihnen eine faire und prompte Bearbeitung Ihres Schadens garantiert; dies ist eine gesetzliche Verpflichtung, eine Sicherheitsgarantie für Sie und eine Garantie für die Servicequalität unseres Unternehmens. Das nachfolgend beschriebene Schadenbearbeitungssystem entspricht den geltenden Vorschriften, den Empfehlungen der Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution (ACPR) und den europäischen Richtlinien.

Wohin soll ich meine Beschwerde schicken?

Im Interesse der Effizienz und Schnelligkeit sollte jede Beschwerde vorrangig an Ihren üblichen Ansprechpartner gerichtet werden, d.h. :

– an Ihren Makler, der Ihnen angeboten hat, eine Versicherung abzuschließen;
oder
– an den Manager Ihrer Versicherung;

Axéria Prévoyance überträgt die Verwaltung ihrer Versicherungsverträge an delegierte Manager, die in ihrem Namen und für ihre Rechnung Schadensfälle bearbeiten.

Axerion Prévoyance kümmert sich einmalig und gezielt um einen Schadensfall eines Versicherten. Sollte Axerion Prévoyance nicht in der Lage sein, diesen Schadensfall direkt zu bearbeiten, wird er noch am selben Tag an den für die Verwaltung Ihres Versicherungsvertrags zuständigen Beauftragten weitergeleitet.

Wie sende ich meinen Anspruch an Axeria Prévoyance ?

Während dieser außergewöhnlichen Haftzeit im Zusammenhang mit dem Coronavirus kann die Methode zur Bearbeitung von Beschwerden nicht per Post oder Telefon durchgeführt werden. Wir bleiben jedoch mobilisiert, um Ihnen zu antworten per E-Mail: über unsere Website, unter “Kontakt”.

Im Falle einer Beschwerde in Bezug auf einen auf der Website von Axeria Prévoyance online abgeschlossenen Vertrag haben Sie die Möglichkeit, die von der Europäischen Kommission eingerichtete europäische Online-Plattform zur Streitbeilegung zu nutzen, um den Internetverbraucher an die zuständige nationale Schlichtungsstelle zu verweisen, die unter folgender Adresse erreichbar ist: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

Wie wird meine Beschwerde behandelt?

Trotz dieses außergewöhnlichen Kontextes, es wird maximal eine Antwort innerhalb von 10 Arbeitstagen gegeben; wird diese Frist verlängert, werden Sie innerhalb derselben Frist über den Stand der Bearbeitung Ihrer Beschwerde informiert. In jedem Fall darf diese Frist nicht länger als 2 Monate sein.

Was soll ich tun, wenn ich mit der gegebenen Antwort nicht einverstanden oder nicht zufrieden bin?

Sollten Sie mit der Antwort nicht zufrieden sein, können Sie sich an die Beschwerdestelle der Axeria Pensionen wenden, die innerhalb der gleichen Fristen eine neue Prüfung Ihrer Beschwerde durch unsere Website unter “Kontakt

Was ist, wenn die Meinungsverschiedenheit andauert?

Besteht die Meinungsverschiedenheit weiterhin, können Sie, unbeschadet anderer Rechtsmittel, die Ihnen zur Verfügung stehen, die Versicherungsvermittlung anrufen: – auf elektronischem Wege, per E-Mail an die Adresse le.mediateur@mediation-assurance.org, oder direkt auf der Website der Versicherungsvermittlung: https://www.mediation-assurance.org

Menü schließen